Willkommen im Mezzanine-Bericht.De

Sie können einige der ältesten Emoticons der Welt kaufen! :-)

Alles ist käuflich zu erwerben. Das gleiche gilt für die ältesten Emoticons der Welt. Sie werden in Kürze in den USA erhältlich sein.

Die bekanntesten Emoticons der Welt sind auch die, die es am längsten gibt. Sie sind 🙂und :-(, und sie werden in den Vereinigten Staaten versteigert. Scott Fahlman, der Schöpfer des Projekts, wird sie als nicht fungiblen Token (NFT) verkaufen, ein nicht austauschbares Attribut, das den Besitz sichert.

Kaufe die ältesten Emojis

Als Ergebnis werden die Emoticons in einen NFT gegossen. Diese Token sind an ein digitales „Etwas“ gebunden, das im Internet zu finden ist. Betrachten Sie ein Bild oder ein Meme als Beispiel. In diesem Beispiel wird ein Emoticon verwendet. Der Token dient als Eigentumsnachweis für diesen Artikel. Danach können sie praktisch überall auf der Welt gespeichert werden.

Heritage Auctions ist das Auktionshaus , das für die Überwachung des gesamten Prozesses verantwortlich ist. Die Emoticons werden von einem formellen Zertifikat sowie zwei von Fahlman verfassten Aufsätzen begleitet. An der Carnegie Mellon University ist er Professor für Informatik. Er muss in der Lage sein, Aufsätze zu verfassen.

Die Emoticons werden in einem seiner beiden Essays zu diesem Thema als „erste Schritte zu einer neuen Form der universellen Sprache“ beschrieben. Die Emoticons auf dieser Seite sind ziemlich alt. Den ersten Gebrauch davon machte Fahlman am 19. September 1982, als er sein Buch veröffentlichte. Natürlich musste das Emoji 🙂verwendet werden, um anzuzeigen, dass der Witz beabsichtigt war. Überraschenderweise stand das Symbol 🙁für „Ich meine es ernst“. Viele Menschen verwenden es heute, um ihre Unzufriedenheit mit einem Produkt oder einer Dienstleistung auszudrücken.

NFT

Das vergangene Jahr war das Jahr der nichtfinanziellen Transaktionen (NFTs). Es gab noch nie ein Jahr mit mehr Verkäufen als dieses. Betrachten Sie den allerersten Tweet, der jemals auf Twitter gesendet wurde, oder das allererste Musikstück oder sogar eine Puppe. Dabei kamen zum Teil Millionen Euro zusammen. Ob dies gelingt, bleibt abzuwarten.

Steven hat eine starke Qualifikation mit einem Master-Abschluss in Public Health und einer Gesamterfahrung von 3 Jahren. Er ist seit seiner Gründung Teil des Portals mezzanine-bericht.de und hat maßgeblich dazu beigetragen, den aktuellen Status und die Anerkennung dieses Portals zu erreichen. Steven ist für den Bereich Gesundheit & Ernährung zuständig und befasst sich mit dem Schreiben von Artikeln sowie Qualitätsprüfungen. Mit seinen Artikeln und Blogs verbreitet er zusammen mit seinem Team ein Bewusstsein in der Gesellschaft für die Bedeutung des Verzehrs von nahrhaften Lebensmitteln und Getränken, um gesund und hygienisch zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments