Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wann sollte ich während der Produktentwicklung Benutzereingaben einholen?

Produktentwicklung kann ein schwieriger Prozess sein. Je mehr Sie jedoch darüber wissen, wie der Prozess funktioniert, desto besser wird es Ihnen gehen. Sie möchten wissen, wann der beste Zeitpunkt ist, um Benutzereingaben zu erhalten. Es ist möglicherweise nicht im Produktentwicklungsplan enthalten. Es spielt jedoch keine Rolle, was Sie nicht tun.

Die meisten von uns arbeiten in Projektteams, sogar in kleinen Teams mit ein oder zwei Personen. Wir stellen bei Bedarf Fragen. Wir hören auf Vorschläge. Die Frage, wann ist es am besten, während der Produktentwicklung mit der Einholung von Benutzereingaben zu beginnen?

Die Antwort, wann es am besten ist, während der Produktentwicklung mit der Einholung von Benutzereingaben zu beginnen, ist nicht so einfach zu bestimmen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand argumentiert, dass die beste Zeit für Benutzereingaben ist, wenn sie aufgeregt und entspannt sind. Wenn eine Person wegen ihrer Beteiligung an einem Projekt angespannt, besorgt, ängstlich oder deprimiert ist, wird sie nicht der produktivste Beitragszahler sein.

Product Owner und Produktentwicklungsmanager werden alle sagen, dass es aus verschiedenen Gründen am besten ist, Feedback zu unterschiedlichen Zeiten einzuholen. Sie müssen das „Buy-In“ vom Management und dem Team erhalten, bevor Sie Fragen stellen. Dies kann es jedoch erschweren, das „Buy-In“ zu erhalten, wenn Sie bereits eine schlechte Idee haben.

Wann ist der beste Zeitpunkt, während der Produktentwicklung Fragen zu Ihrer Idee zu stellen? Sie sollten immer dann Fragen stellen, wenn Sie sich wohl fühlen, auch wenn Sie befürchten, dass Sie auf ein „Nein“ stoßen könnten. Stellen Sie Fragen, wenn Sie Informationen benötigen, auch wenn Sie sich nicht sicher sind. Stellen Sie Fragen darüber, was vor sich geht und wie Sie Ihre Idee unterstützen können. Bitten Sie immer darum, die Testphasen zu sehen, und fordern Sie unbedingt die Dokumentation dazu an.

Der Sinn eines Softwareprodukts besteht darin, dem Endbenutzer eine Lösung für ein Problem zu bieten. Wenn Sie einen Designprozess für ein Softwareprodukt planen, sollten Sie Fragen stellen, um Informationen und Daten zu sammeln, die Ihnen bei der Planung Ihres Produkts helfen. Die vom Produktentwicklungsteam und dem Produktdesignteam gesammelten Informationen bestimmen gemeinsam, wie Ihr Produkt die Anforderungen der Benutzer erfüllt. Sie werden nicht alle Antworten wissen, wenn Sie planen, aber Sie benötigen genügend Daten und Informationen, um mit der Planung zu beginnen. Das Sammeln von Informationen umfasst das Entwerfen von Spezifikationen, Tests, Benutzerstudien und mehr.

Einige Leute glauben, dass es am besten ist, lange vor der Produktentwicklung mit der Einholung von Benutzereingaben zu beginnen. Wenn Sie Fragen potenzieller Kunden beantworten möchten, bevor das Produkt live geht, sollten Sie während des Produktentwicklungsprozesses Beta-Feedback einholen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um mit Ihren potenziellen Kunden zu sprechen. Während bei dieser Option viele Dinge zu beachten sind, kann ein offener Dialog mit Ihren Kunden eines der wichtigsten Dinge sein.

Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie Benutzereingaben einholen möchten oder nicht, denken Sie daran, dass Sie eine bessere Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen möchten. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, darüber nachzudenken, wie das Produkt dem Kunden besser dienen und davon profitieren kann, bevor das Produkt live geht. Manchmal ist es am besten, mit dem Sammeln von Informationen zu beginnen, noch bevor der eigentliche Produktentwicklungsprozess geplant wird. Wenn Sie sich bei der Planung Ihrer Produktentwicklung die Zeit nehmen, über diese Fragen nachzudenken, können Sie die benötigten Antworten leichter erhalten, unabhängig davon, ob Sie mit dem Sammeln von Beta-Feedback beginnen oder nicht.

Eine gute Faustregel ist es, frühzeitig im Produktentwicklungsprozess Fragen zu stellen. Auf diese Weise können Sie mehr darüber erfahren, wie Benutzer denken und was sie für die Verwendung des Produkts interessieren könnte. Sie haben auch eine bessere Vorstellung davon, wie Sie auf ihre Bedürfnisse und Bedenken eingehen können. Sie möchten sich die Zeit nehmen, um wirklich zu verstehen, was Ihre Wettbewerber tun, wenn es um die Gestaltung von Produkten geht. Dies kann Ihnen helfen, Produkte zu entwickeln, die besser auf die Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden zugeschnitten sind.

Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie Benutzereingaben einholen möchten oder nicht, möchten Sie auch wissen, ob Sie um Hilfe bitten sollten. Manchmal ist der beste Weg, um mehr darüber zu erfahren, was Ihre Kunden wollen, um Hilfe zu bitten. Manchmal ist es am besten, den Produktentwicklungsprozess von selbst laufen zu lassen, es sei denn, Sie haben Probleme, etwas zu verstehen. In diesem Fall sollten Sie technischen Support von Ihrem Hersteller oder einem technischen Drittanbieter erhalten. Es ist nichts Falsches daran, um Hilfe zu bitten.

Wenn Sie über die verschiedenen Faktoren nachdenken, die bei der Entscheidung, ob Sie mit dem Einholen von Benutzerfeedback beginnen sollen, eine Rolle spielen, gibt es viele Dinge zu beachten. Beispielsweise können Sie feststellen, dass sich der Markt dramatisch verändert hat. In diesem Fall sollten Sie Ihre Produktentwicklungsstrategie überdenken. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich der Markt überhaupt nicht verändert hat, müssen Sie Ihre Strategie nicht ändern.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.